i've thrown my phone against the wall
but still i'm waiting for your call



it's just a fucked up situation and i have no no no more patience


Du gehst einfach drüber hinweg. Ich liege am Boden und du gehst einfach drüber hinweg. Wissend um mich und um meine Lage, in der ich dich das erste Mal um Hilfe bat. Du gehst weiter, als wäre nichts, als wären wir nie gewesen. Als hättest du mir nicht meine Wurzeln entrissen, als hättest du mir nicht das einzige genommen, zu dem ich mich je zugehörig fühlte. Auf eine Art, die niemand sehen kann, werde ich daran zerbrechen, denn nichts in mir wird das überstehen. Ja, ich habe geglaubt zu wissen und ja, das war naiv. Ich spürte dass wir, egal was kommt und egal wie, immer unseren Weg gemeinsam gehen könnten. Es fühlt sich so erbärmlich an, sich so erbärmlich zu fühlen. So sehr mich Menschen, die um Liebe flehen anwidern, so sehr möchte ich vor dir auf die Knie gehen. Damit du siehst, damit du begreifst, damit du wieder erlebst wie groß wir waren. Ich wollte es ja selbst nie wahrhaben. Ich, die ewige Zweiflerin, habe auch nie gewußt, wohin wir getrieben werden, habe auch nie gesehen, was für uns sein kann. Weder gehofft noch geglaubt, nein, gewußt habe ich all die Jahre, dass es gut wird. Dass wir uns bleiben, ganz egal auf welche Weise. Und jetzt sind wir gescheitert an dem Fehlen von Perspektive. Der Klassiker. Ha! Und wie unbesonders uns das nach allem macht. Mir fehlt nun jeder Halt, jede noch so kleine Ecke als Versteck habe ich schon mit dir geteilt. Wo soll ich nun hin? Wo soll ich einmal nicht an dich erinnert werden, so dass sich alles in mir zusammenkrampft und ich meine Schreie nur wegatmen kann, um nicht an ihnen zu ersticken. Noch nie habe ich so gefühlt, nie wie jetzt, nie wie davor. Du warst der Erste, der Einzige für mich. Das klingt so entsetzlich pathetisch und du kennst es nicht, deshalb wirst du nie verstehen was ich weiß. Dass ich nie wieder so tief fühlen werde und dass mich hundert Jahre kein Mann anfassen kann, ohne dass ich danach weinen muss und dass das Ich, das nur für dich war, jetzt sterben wird. Ich könnte mich umbringen. Ich werde es nicht, aber ich könnte. Und ich kann nicht darüber sprechen, kein Wort geht mir über die Lippen, kann nichts mehr essen, was ich mir nie so einfach vorgestellt habe, kann nicht schlafen ohne zu weinen und kann nicht aufwachen ohne zu weinen. Ich weine, ständig, immer wieder, kann nicht mehr aufhören. Du brauchst mir nichts mehr zu beweisen, ich wußte immer um dein kaltes Herz. Und ja, du bist ein schlechter Mensch. Aber du bist mein Mensch und das verstehst du nicht. Ach nein, es ist dir egal. Und hier, am Ende, kann ich nichts mehr sein und weiß mir einfach nicht zu helfen.
9.11.09 11:43
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Meergedanken / Website (9.11.09 12:10)
Ich weiß nicht, was ich sagen soll.. Vielleicht weil ich das alles so nachfuehlen kann. Weil ich auch schon den Einen, den Ersten verloren habe und weil ich weiß, wie sehr es einen zerreisst.
deshalb lasse ich dir nur unbekannterweise liebe Grueße hier und schicke dir ganz viel Kraft <3


Autumn / Website (10.11.09 00:30)
Nach Ewigkeiten habe ich mal wieder in der Blogliste gestöbert und der Name kam mir doch so bekannt vor... (Ich weiß nicht, ob du dich erinnerst, ehemals kissing.the.shadows).

Ich wollte erst ein paar Worte dazu hier lassen, weil mir vor einigerzeit ähnliches (soweit ich das nunmal rauslesen kann) passiert ist, aber blöde Ratschläge und Sprüche braucht nunmal niemand. Deshalb belasse ich es dabei, dir viel Kraft zu wünschen, das kommende durchzustehen, auch wenn es vorerst unmöglich scheint, dass es überhaupt irgendwie weitergeht.


Sombra / Website (13.11.09 12:28)
Und in deinem Schmerz malst du Wortbilder, so gewaltig, dass sie im Louvre hängen müssten. Sie sind das Louvre, denn inihren Hallen befinden sich Bildwelten und Gefühlswelten, die so schön und so schrecklich sind, dass man meint, es müsse einem das Herz zerspringen.

Es tut mir leid.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen